Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Schaschlikpfanne

Schaschlikpfanne

    Die Schaschlikpfanne ist eine leckere Abwandlung des Klassikers am Spieß und beliebt bei Groß und Klein, also das perfekte Familiengericht. Fleischliebhaber werden strahlen. Weiterer Pluspunkt: Das Pfannengericht ist auch noch ohne großen Aufwand zubereitet und schmort nach dem Anbraten alleine vor sich hin.

    Schaschlikpfanne

    Unkompliziertes Gericht für den Alltag
    4.80 von 10 Bewertungen
    Zubereitungszeit 45 Minuten
    Kochzeit 30 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 6 Portionen

    Zutaten
      

    • 4 Schweineschnitzel
    • 200 g Bacon
    • 2 EL Butterschmalz
    • 4 Zwiebeln
    • 4 Zehen Knoblauch
    • 2 EL Curry
    • 3 EL Tomatenmark*
    • 2 Dosen gehackte Tomaten*
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • 1 rote Paprika
    • 1 gelbe Paprika
    • 2 TL Honig
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Schweinschnitzel in mundgerechte Stücke schneiden, Bacon in Streifen schneiden.
    • Beides zusammen in Butterschmalz scharf anbraten. Bei einer kleiner Pfanne lieber auf zweimal, damit das Fleisch keine Flüssigkeit zieht.
    • Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Beides zum Fleisch geben und ebenfalls anbraten. Mit Currypulver bestäuben.
    • Tomatenmark dazugeben und weitere 2 Minuten anbraten.
    • Mit Gemüsebrühe ablöschen und gehackte Tomaten dazugeben.
    • Aufkochen lassen und 10 Minuten weiter köcheln lassen.
    • Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Honig in die Pfanne geben.
    • Weitere 20 Minuten köcheln lassen.
    • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
    Keyword deftig, einfach
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauchen wir für die Schaschlikpfanne?

    • Schweineschnitzel, in Streifen geschnitten
    • Bacon, ebenfalls in Streifen geschnitten, machen das Gericht noch herzhafter
    • Butterschmalz zum Anbraten
    • Zwiebeln und Knoblauch, gewürfelt, für das Aroma
    • Curry, als Pulver, je nach Geschmack mild oder schärfer
    • Tomatenmark
    • gehackte Tomaten, einfach aus der Dose
    • Gemüsebrühe
    • Paprika, gelb und rot
    • Honig, für eine leichte süßliche Note
    • Salz und Pfeffer

    Keine Produkte gefunden.

    Anzeige

    Welche Beilagen passen zum herzhaften Pfannengericht?

    Pur schmeckt’s nur halb so gut: Als Beilage zur Schaschlikpfanne eignen sich Reis, Kartoffeln oder auch einfach nur ein paar Scheiben Baguette.

    Immer lecker, ob als Familienessen oder für Gäste

    Egal ob Familienessen, eine Feier oder einfach als leckeres Abendessen – die Schaschlikpfanne ist jedes Mal eine gute Idee. Auch in größeren Mengen ist sie leicht zu kochen. Dann sollte allerdings das Fleisch in mehreren Portionen angebraten werden, damit es keine Flüssigkeit zieht und dadurch zäh wird und keine Röstaromen bildet.

    Besonders alltagstauglich: Die Schaschlikpfanne lässt sich gut aufwärmen und kann auch eingefroren werden – wunderbar also für den manchmal hektischen Familienalltag.

    Lust auf weitere einfache und herzhafte Rezepte?

    Unser einfaches Rezept für die Schaschlikpfanne, die nicht nur Kinder lieben

    *Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung