Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Wirsing-Kartoffel-Auflauf

Wirsing-Kartoffel-Auflauf

    Ihr liebt auch klassischen Wirsing mit Salzkartoffeln? Dann sollten Ihr diesen herzhaften Auflauf probieren. Der Wirsing-Kartoffel-Auflauf mit gekochtem Schinken und einer dicken Schicht Käse ist ein unkompliziertes Rezept für die Wintermonate, wenn das Kohlgemüse regional frisch verfügbar ist. Der Auflauf ist gut vorzubereiten und schmeckt auch aufgewärmt am nächsten Tag sehr fein.

    Wirsing-Kartoffel-Auflauf

    Sättigender Auflauf für den Winter
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 30 Minuten
    Backzeit 30 Minuten
    Gesamtzeit 1 Stunde
    Gericht Hauptgericht
    Portionen 4 Portionen

    Kochutensilien

    Zutaten
      

    • 500 g Kartoffeln vfk
    • 1/2 Kopf Wirsing
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 EL Rapsöl
    • 150 g gekochter Schinken
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 200 ml Sahne
    • 200 g geriebener Käse z. B. Gouda
    • Salz und Pfeffer

    Anleitungen
     

    • Kartoffeln schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser 10 Minuten vorkochen.
    • In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Öl glasig dünsten.
    • Schinken würfeln und ebenfalls anbraten.
    • Wirsing waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit in die Pfanne geben und kurz anbraten.
    • Mit Gemüsebrühe angießen und zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.
    • Sahne zugeben und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Auflaufform fetten und ein Drittel der Kartoffelscheiben auf den Boden legen.
    • Die Hälfte des Wirsinggemüses darauf verteilen, darauf eine weitere Schicht Kartoffeln geben, darauf den Rest des Wirsings.
    • Mit einer Lage Kartoffeln abschließen und den geriebenen Käse darauf verteilen.
    • Bei 170 Grad Umluft ohne Vorheizen etwa 30 Minuten goldbraun backen.
    Keyword einfach, Winterküche
    Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

    Welche Zutaten brauche ich für den Auflauf?

    • Kartoffeln als Grundlage, eine vorwiegend festkochend Sorte eignet sich hier perfekt
    • Wirsing, in mundgerechte Stücke geschnitten
    • Zwiebel und Knoblauch für ein leckeres Aroma
    • Rapsöl zum Anbraten, ein anderes neutrales Öl geht genauso
    • gekochter Schinken, gewürfelt. Der Schinken kann aber auch weggelassen werden, falls Ihr einen vegetarischen Auflauf kochen wollt.
    • Gemüsebrühe für die Soße
    • Sahne ebenfalls für die Soße und für mehr Cremigkeit
    • geriebener Käse zum Überbacken, ein Gouda schmeckt hier z. B. Prima
    • Salz und Pfeffer

    So wird der Wirsing-Kartoffel-Auflauf zubereitet

    • Schält zuerst die Kartoffeln und schneidet sie in dicke Scheiben, etwa 1/2 bis 2 Zentimeter dick, und kocht diese Scheiben in Salzwasser 10 Minuten vor. Abgießen und beiseite stellen.
    • In der Zwischenzeit würfelt Ihr die Zwiebel und den Knoblauch fein und dünstet sie in einer großen Pfanne in Öl glasig.
    • Nun kommen die Schinkenwürfel dazu und werden angebraten.
    • Den in Mund gerechte Stücke geschnittenen Wirsing gebt Ihr nun mit in die Pfanne und ebenfalls kurz anbraten.
    • Jetzt wird mit der Brühe abgelöscht und Ihr lasst das Gemüse zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln.
    • Die Sahne zugeben, kurz aufkochen und würzen.
    • Nun braucht Ihr eine gefettet Auflaufform. Hinein kommt zuerst eine Schicht Kartoffeln, etwa 1/3 der Gesamtmenge.
    • Darauf kommt die Hälfte des Wirsinggemüses, drauf wieder eine Schicht Kartoffeln, dann der Rest Wirsing und zum Abschluss die letzte Schicht Kartoffeln.
    • Getoppt wird das ganze dann mit einer Schicht Käse und der Auflauf ist bereit für den Ofen.
    • Bei 170 Grad Umluft (Vorheizen ist hier nicht nötig) dauert es etwa 30 Minuten, bis der Käse goldbraun ist.
    • Guten Appetit!

    Weitere leckere Rezepte mit Wirsing

    Wirsingquiche, optional glutenfrei
    Herzhafte Quiche mit Wintergemüse
    Direkt zum Rezept
    Wirsinggemüse mit Salzkartoffeln
    Omas schnelles Winteressen, optional vegan
    Direkt zum Rezept
    Omas Wirsingsuppe
    Eine herzhafte Köstlichkeit mit gesundem Wintergemüse
    Direkt zum Rezept
    Wirsing-Kartoffel-Curry mit Rosinen
    Winterliches Curry mit regionalem Gemüse
    Direkt zum Rezept

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Meine Bewertung