Zum Inhalt springen
Startseite » Rezeptefundus » Osterbrunch: Einfache Rezepte für das Osterfrühstück

Osterbrunch: Einfache Rezepte für das Osterfrühstück

    Ein Ostersonntag ohne ausgiebigen Osterbrunch – das wäre doch schade. Mit unseren Ideen für einfache und unkomplizierte Rezepte könnt Ihr das Osterfrühstück in vollen Zügen genießen ohne ewig in der Küche zu stehen.

    Brotaufstriche – süß und herzhaft

    Leckere Brotaufstriche sind immer ein Highlight auf der Ostertafel, egal ob süß oder herzhaft.

    Anzeige

    Forellenaufstrich

    Ein geräuchertes Forellenfilet, etwas Sauerrahm und ein paar Kapern – mehr braucht es quasi nicht für diesen leckeren und einfachen Aufstrich.

    Forellenaufstrich
    Frischer, eleganter Brotaufstrich
    Direkt zum Rezept

    Frischkäse mit Radieschen und Frühlingszwiebeln

    Der Aufstrich mit Frischkäse, Radieschen und Frühlingszwiebeln ist ganz einfach und schnell gemacht und schmeckt rundum nach Frühling.

    Frischkäse mit Radieschen und Frühlingszwiebeln
    Rezept für einen leichten und frischen Brotaufstrich
    Direkt zum Rezept
    Frischkäse mit Radieschen und Frühlingszwiebeln

    Eine besondere Marmelade zu Ostern: Hasenfrühstück

    Hasenfrühstück – ein perfekter Name für eine Marmelade auf dem Ostertisch, oder? Dahinter verbirgt sich ein leckerer Aufstrich aus Möhren, Apfel, Orange und Ingwer.

    Hasenfrühstück
    Feine Marmelade für den Frühstückstisch im Frühjahr
    Direkt zum Rezept

    Süßes Gebäck nach der Fastenzeit

    Egal, ob Ihr in der Fastenzeit beispielsweise auf Zucker verzichtet habt oder nicht, süßes Gebäck darf an Ostern einfach nicht fehlen.

    Fluffiger Osterfladen

    Herrlich luftiger Hefefladen, der auf keinem Frühstückstisch an Ostern fehlen sollte.

    Fluffiger Osterfladen
    Herrlich luftiges Ostergebäck
    Direkt zum Rezept

    Süße Spiegeleier

    Sieht aus wie ein Spiegelei, ist aber ein süßes Teilchen. Unsere süßen Eier haben eine Grundlage aus Quark-Öl-teig, darauf kommt Vanillepudding und das Eigelb ist eine halber Pfirsich. Ihr könnt aber auch eine Aprikose verwenden, um etwas kleinere Spiegeleier zu bekommen.

    Süße Spiegeleier
    Schnelles Gebäck als Hingucker am Ostertisch
    Direkt zum Rezept

    Saftige Rüblitorte

    Rüblitorte oder Kartottenkuchen – egal, wie Ihr ihn nennt, er gehört unumstößlich zu Ostern. Unsere kleine Torte ist ganz nebenbei auch noch glutenfrei und durch die Mandeln und Karotten herrlich saftig

    Glutenfreie Rüblitorte
    Kleine Torte, großer Genuss
    Direkt zum Rezept

    Eier gehören an Ostern einfach dazu

    Eine kleine Besonderheit: Eier im Glas

    Rührei? Spiegelei? Weichgekochtes Ei? Das ist die übliche Auswahl. Wir erweitern die Klassiker um einen Neuzugang, der sich perfekt für einen gemütlichen Osterbrunch eignet: Das Ei im Glas, verfeinert mit Käse und Schinken.

    Eier im Glas
    Frühstücksei einmal anders serviert
    Direkt zum Rezept

    Omas gefüllte Eier

    Gefüllte Eier sind eindeutig ein Rezept aus den 70ern, aber immer noch so lecker. Einmal im Jahr bereiten wir sie nach Omas Rezept zu und fühlen uns wie die Kinder, die wir waren, am Frühstückstisch.

    Gefüllte Eier
    Klassisches Rezept von Oma
    Direkt zum Rezept

    Eiersalat

    Der Eiersalat ist ein bewährtes Rezept aus Omas Küche und wird jedes Jahr für die Ostertafel zubereitet.

    Eiersalat
    Leckerer Dip oder Brotaufstrich, nicht nur zur Osterzeit
    Direkt zum Rezept

    Für einen leckeren Brotkorb

    Leckeres Gebäck gehört natürlich auch zu einem ausgiebigen Frühstück. Wenn am Ostersonntag alles Bäcker geschlossen haben oder nur Aufbackware anbieten, kann Euch das mit diesen einfachen Rezept ganz egal sein.

    Schweizer Bürli

    Einfacher kann Brötchenbacken kaum sein: Alle Zutaten verkneten, über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen einfach kleine Teigballen abstechen. Lasst sie Euch schmecken!

    Schweizer Bürli
    Leckere Frühstücksbrötchen über Nacht
    Direkt zum Rezept
    Schweizer Bürli - Frühstücksbrötchen über Nacht

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert